Datenschutzerklärung

Informationen zum Datenschutz

Deine Privatsphäre ist mir wichtig!

Das Vertrauen meiner Kunden und meiner Besucher ist mir sehr wichtig, weshalb ich auf den Schutz und die Sicherheit personenbezogener Daten großen Wert lege und sie gemäß der gültigen gesetzlichen Datenvorschriften behandelt. Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, deine Identität zu erfahren, wie beispielsweise dein richtiger Name, deine Adresse oder deine Telefonnummer. Du kannst unsere Website grundsätzlich besuchen, ohne Angaben zu deiner Person zu tätigen. Sofern personenbezogene Daten erhoben werden (z.B. über das Kontaktformular), erfolgt dies ausschließlich zweckgebunden an die Anfrage bzw. den jeweiligen Auftrag. Eine Weiterleitung der Daten an Dritte erfolgt nur mit deiner ausdrücklichen Zustimmung. Ich weise dich allerdings darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet nicht vollständig gegen einen Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Nachfolgend möchten ich dir daher näher erläutern, welche Daten ich wann und zu welchem Zweck erhebe, verarbeite und nutze. 

Diese Datenschutzerklärung informiert Dich über unseren Umgang mit Deinen Daten. Damit die Verarbeitungen Deiner Daten für Dich nachvollziehbar sind, möchten wir Dir mit den folgenden Informationen einen Überblick zu diesen Verarbeitungen verschaffen. Um eine faire Verarbeitung zu gewährleisten, beinhaltet diese Datenschutzerklärung allgemeinen Angaben zu unserem Umgang mit Deinen Daten sowie Informationen über Deine Rechte nach der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die Mepreneur GmbH, Hafeninsel 56, 63067 Offenbach am Main (nachfolgend als „wir" oder „uns" bezeichnet).

 

Allgemeine Angaben

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

Wenn Du Fragen oder Anregungen zu diesen Informationen hast oder dich wegen der Geltendmachung Deiner Rechte an uns wenden möchtest, richte Deine Anfrage bitte an

Andrea Micus
Knochenbachstr. 30
37671 Höxter

Telefon: 05271/7623
Mobil: 0171/3802910

E-Mail: [email protected]

 

Allgemeine Angaben zur Datenverarbeitung

Der datenschutzrechtliche Begriff „personenbezogene Daten" bezeichnet alle Informationen, die sich auf einen bestimmten oder bestimmbaren Menschen beziehen.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unter Beachtung der einschlägigen Datenschutzvorschriften, insbesondere der DSGVO und des BDSG. Eine Datenverarbeitung durch uns findet nur auf der Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis statt. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur mit Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1  Buchst. a) DSGVO), zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder auf Ihre Anfrage zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO), zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs.1 Buchst. c) DSGVO) oder wenn die Verarbeitung zu Wahrung unser berechtigten Interessen oder den berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Deine Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (Art. 6 Abs. 1 S Buchst. f) DSGVO). Wenn Du dich auf eine offene Stelle in unserem Unternehmen bewirbst, verarbeiten wir Deine personenbezogenen Daten außerdem zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses (§ 26 Abs. 1 S. 1 BDSG).

Allgemeine Angaben zu den Zwecken der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die Du uns mitteilst oder die wir in anderer Weise über Dich erheben, dient unter anderem den folgenden Zwecken:

  • Dich als registrierten Nutzer zu identifizieren, wenn Du Dich auf unserer Website einloggst und diese erneut besuchst;
  • Zahlungen abzuwickeln;
  • die Website und unsere Dienste zu verbessern;
  • Deine Fragen zu beantworten und entsprechende Kundendienstleistungen anzubieten;
  • Dir unsere Newsletter zuzusenden;
  • Dir personalisierte Angebote auf der Website zu empfehlen;
  • unsere Funktionen zum Teilen in sozialen Netzwerken zu ermöglichen; dazu zählt auch, Dir die Option bereitzustellen, Dich mit Mitgliedern aus Deinem Netzwerk, die sowohl Kunden von „Size Zero" und eines oder mehrerer sozialer Netzwerke sind, zu verbinden;
  • verschiedene interne geschäftliche Maßnahmen durchzuführen, z. B. Datenanalyse, Kontrollen, Überwachung und vorbeugende Maßnahmen zum Schutz gegen Betrugsversuche, Entwicklung neuer Produkte und Dienste, Verbesserung oder Überarbeitung der Website oder unserer Dienste, Ermittlung von Nutzungstrends, Ermittlung der Wirksamkeit unserer Werbekampagnen sowie Durchführung und Ausdehnung unserer Geschäftstätigkeiten;
  • die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und Verfahren sowie die Erfüllung der Forderungen öffentlicher und staatlicher Behörden, der geltenden Branchenstandards und unserer internen Richtlinien zu gewährleisten;
  • unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchzusetzen;
  • unsere Geschäftstätigkeit bzw. die unserer verbundenen Unternehmen zu schützen;
  • unsere Rechte, unsere Privatsphäre, unsere Sicherheit bzw. unser Eigentum und/oder jene unserer verbundenen Unternehmen, von Dir oder anderen zu schützen;
  • uns die Inanspruchnahme möglicher Rechtsbehelfe sowie die Begrenzung etwaiger Schäden, die uns möglicherweise entstehen, zu erlauben.

Dauer der Speicherung

Sofern sich aus den folgenden Hinweisen nichts anderes ergibt, speichern wir die Daten nur solange, wie es zur Erreichung des Verarbeitungszwecks oder für die Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Solche gesetzlichen Aufbewahrungspflichten können sich insbesondere aus handels- oder steuerrechtlichen Vorschriften ergeben. Wenn wir die Daten wegen des Bestehens einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht speichern, beruht diese Verarbeitung auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO.

Empfänger der Daten

Wir bedienen uns beauftragter Dienstleister für einzelne Verarbeitungen. Dazu gehören z.B. Hosting, Wartung und Support von IT-Systemen, Dokumentenverwaltung, Marketingmaßnahmen oder Monitoring. Diese Dienstleister verarbeiten die Daten nur nach ausdrücklicher Weisung und sind vertraglich zur Gewährleistung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen zum Datenschutz verpflichtet. Im Übrigen übermitteln wir ggf. personenbezogene Daten unserer Kunden an Stellen wie Post- und Zustelldienste, oder Logistikdienste, Zahlungs- und Auskunftsdienste, Hausbank, Steuerberater/Wirtschaftsprüfer oder die Finanzverwaltung.

Verarbeitung bei der Ausübung Deiner Rechte gem. Art. 15 bis 22 DSGVO

Wenn Du Deine Rechte gemäß den Art. 12 bis 22 DSGVO ausübst, verarbeiten wir die übermittelten personenbezogenen Daten zum Zweck der Umsetzung dieser Rechte durch uns und um den Nachweis hierüber erbringen zu können.

Zum Zweck der Auskunftserteilung und deren Vorbereitung gespeicherte Daten werden wir nur für diesen Zweck sowie für Zwecke der Datenschutzkontrolle verarbeiten und im Übrigen die Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO einschränken.

Diese Verarbeitungen beruhen auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) DSGVO i.V.m. Art. 15 bis 22 DSGVO und § 34 Abs. 2 BDSG.

Deine Rechte

Als betroffene Person hast Du das Recht, uns gegenüber Deine Betroffenenrechte geltend zu machen. Dabei hast Du insbesondere die folgenden Rechte:

  • Du hast nach Maßgabe des Art. 15 DSGVO und § 34 BDSG das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und gegebenenfalls in welchen Umfang wir personenbezogene Daten zu Deiner Person verarbeiten oder nicht.
  • Du hast das Recht, nach Maßgabe des Art. 16 DSGVO von uns die Berichtigung Deiner Daten zu verlangen.
  • Du hast das Recht, nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO und § 35 BDSG von uns die Löschung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Du hast das Recht, nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten einschränken zu lassen.
  • Du hast das Recht, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO die Dich betreffenden personenbezogenen Daten, die Du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.
  • Wenn Du der Ansicht bist, dass eine Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der DSGVO verstößt, hast Du nach Maßgabe des Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Widerruf einer Einwilligung

Sofern Du uns eine gesonderte Einwilligung in die Datenverarbeitung erteilt hast, kannst Du diese Einwilligung nach Maßgabe des Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit widerrufen. Durch einen solchen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgt ist, nicht berührt.

Widerspruchsrecht

Du hast nach Maßgabe des Art. 21 Abs. 1 DSGVO das Recht, gegen Verarbeitungen, die auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) oder f) DSGVO beruhen, aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, Widerspruch einzulegen. Sofern durch uns personenbezogene Daten über Dich zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet werden, kannst Du gegen diese Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 2 und Abs. 3 DSGVO Widerspruch einlegen.

Kontakt

Du erreichst uns unter folgenden Kontaktdaten: [email protected]

 

Datenverarbeitungen über unsere Website www.buchschule.de 

Wenn du auf meine Webseite zugreifst, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen deines Internet Service Providers und Ähnliches. Die automatische Erhebung und Speicherung von Protokoll-Daten durch den Anbieter der Internetdienste (Provider) umfasst folgende Informationen:

  • Datum und Besuch der URL, auf der sich der Besucher befindet
  • URL, die der Besucher unmittelbar zuvor besucht hat
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • IP-Adresse und Hostname des Besucher

Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf deine Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von dir angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von mir statistisch ausgewertet, um meinen Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit deiner Daten bei der Übertragung zu schützen, verwende ich eine SSL-Verschlüsselung (Secure Sockets Layer). Damit werden übertragene Daten geschützt und können nicht von Dritten gelesen werden. Du kannst eine erfolgreiche Verschlüsselung daran erkennen, dass sich die Protokollbezeichnung im der Statusleiste des Browsers von „http://“ in „https://“ ändert und dass dort ein geschlossenes Schloss-Symbol sichtbar ist. 

Datenübermittlung in die USA

Der Besuch unserer Website kann mit der Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten in die USA verbunden sein. Für die Datenübermittlung in die USA als Drittland, also einem Land, in dem die DSGVO nicht geltendes Recht ist, hat die Europäische Kommission gem. Art. 45 DSGVO beschlossen, dass hinsichtlich Unternehmen, die unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert sind, ein angemessenes Datenschutzniveau geboten ist. Die Übermittlung in die USA erfolgt dann in zulässiger Weise.

Verarbeitung von Server-Log-Files

Bei der rein informativen Nutzung unserer Website werden zunächst automatisiert (also nicht über eine Registrierung) allgemeine Informationen gespeichert, die Dein Browser an unseren Server übermittelt. Hierzu zählen standardmäßig:

  • Unsere besuchte Website;
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes;
  • Menge der gesendeten Daten in Byte;
  • Quelle/Verweis, von welchem Du auf die Seite gelangst;
  • Verwendeter Browser;
  • Verwendetes Betriebssystem;
  • Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form);

Die Verarbeitung erfolgt zur Wahrung unserer berechtigten Interessen und beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst.f) DSGVO. Diese Verarbeitung dient der technischen Verwaltung und der Sicherheit der Website. Die gespeicherten Daten werden nach dreißig Tagen gelöscht, wenn nicht aufgrund konkreter Anhaltspunkte ein berechtigter Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung besteht und eine weitere Prüfung und Verarbeitung der Informationen aus diesem Grund erforderlich ist.

Wir sind nicht in der Lage, Dich anhand der gespeicherten Informationen als betroffene Person zu identifizieren. Die Art. 15 bis 22 DSGVO finden daher gem. Art. 11 Abs. 2 DSGVO keine Anwendung, es sei denn, Du stellst zur Ausübung Deiner in diesen Artikeln niedergelegten Rechte zusätzliche Informationen bereit, die Deine Identifizierung ermöglichen.

Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Shopify International Limited

Für den Betrieb unseres Online-Shops nutzen wir Shopify, einen Dienst der Shopify International Limited (Victoria Buildings, 2. Etage, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland, „Shopify Limited"). Shopify ist eine E-Commerce-Plattform, über die wir unsere Waren zum Verkauf anbieten.

Wenn Du unseren Online-Shop nutzt, verarbeitet die Shopify Limited Deinen angegebenen Namen, die E-Mail-Adresse, die Liefer- und Rechnungsadresse, Informationen über die Zahlung, ggf. den Namen deines Unternehmens und Deine Telefonnummer. Außerdem werden die verwendete IP-Adresse, Informationen über von dir veranlassten Bestellungen, Informationen über die von Dir besuchten Online-Shops, die auf der Shopify-Plattform basieren und Informationen über dein genutztes Gerät und den verwendeten Browser verarbeitet.

Die Verarbeitung erfolgt zum einen in unserem Auftrag, um Dir den Online-Shop zur Verfügung stellen zu können. Diese Verarbeitung erfolgt zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, über einen Online-Shop unsere Produkte anzubieten. Sie beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO.

Wenn die verarbeiteten Daten an die in Kanada ansässige Shopify Inc. (150 Elgin St., 8th Fl, Ottawa, ON K2P 1L4, Canada) übermittelt werden, hat die Europäische Kommission mit einem Angemessenheitsbeschluss gem. Art. 45 DSGVO festgestellt, dass der kanadische Personal Information Protection and Electronic Documents Act (PIPEDA) ein angemessenes Datenschutzniveau bietet. Den Angemessenheitsbeschluss kannst Du unter https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32002D0002&from=EN abrufen.

Sofern hierbei außerdem personenbezogene Daten an die in den USA ansässige Shopify (USA) Inc. kann durch uns nicht ausgeschlossen werden. Die Shopify (USA) Inc. ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNSNAA4&status=Active).

Weitere Informationen über die Datenverarbeitung durch die Shopify Limited erhältst Du unter https://www.shopify.com/legal/privacy.

Kontaktmöglichkeiten und Anfragen

Auf dieser Website nutzen wir für unsere Online Marketing-Aktivitäten HubSpot. HubSpot ist ein Software-Unternehmen aus den USA mit einer Niederlassung in Irland. Kontakt: HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland, Telefon: +353 1 5187500.

Hierbei handelt es sich um eine integrierte Software-Lösung, die verschiedene Aspekte des Online Marketings abdecken. Dazu zählen unter anderem:

E-Mail-Marketing (Newsletter sowie automatisierte Mailings, bspw. zur Bereitstellung von Downloads), Social Media Publishing & Reporting, Reporting (z.B. Traffic-Quellen, Zugriffe, etc. …), Kontaktmanagement (z.B. Nutzersegmentierung & CRM), Landing Pages und Kontaktformulare.

Unser Anmelde-Service ermöglicht es Besuchern unserer Webseiten, mehr über unser Unternehmen zu erfahren, Inhalte herunterzuladen und ihre Kontaktinformationen sowie weitere demografische Informationen zur Verfügung zu stellen. Diese Informationen sowie die Inhalte meiner Website werden auf Servern unseres Softwarepartners HubSpot gespeichert. Sie können von uns genutzt werden, um mit Besuchern unserer Website in Kontakt zu treten und um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für sie interessant sind. Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzerklärung. Wir nutzen alle erfassten Informationen ausschließlich zur Optimierung unserer Marketing- und Verkaufsmaßnahmen.

Weiterhin setzen wir zur Verbesserung des Nutzererlebnisses auf unserer Website für den Versand und Empfang von Mitteilungen auf einigen Unterseiten den Live-Chat Dienst „Messages“ von HubSpot ein (rundes Chat-Icon am rechten unteren Bildschirmrand). Bei Zustimmung und Nutzung dieser Funktion werden folgende Daten an die Server von HubSpot übermittelt:

– Inhalt aller gesendeten und empfangenen Chat-Nachrichten

– Kontextinformationen (z.B. Seite, auf der der Chat verwendet wurde)

– Optional: E-Mail Adresse des Nutzers (falls vom Nutzer via Chat-Funktion bereitgestellt)

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung der Dienste von Hubspot ist Art. 6 I f DS-GVO – berechtigtes Interesse. Unser berechtigtes Interesse an dem Einsatz dieses Dienstes ist die Optimierung unserer Marketing-Maßnahmen und die Verbesserung der Service-Qualität auf unserer Website.

HubSpot ist unter den Bedingungen des „EU – U.S. Privacy Shield Frameworks“ zertifiziert und unterliegt dem TRUSTe ’s Privacy Seal sowie dem „U.S. – Swiss Safe Harbor“ Framework.

Mehr Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von HubSpot »

Mehr Informationen von HubSpot hinsichtlich der EU-Datenschutzbestimmungen »

Mehr Informationen zu den von HubSpot verwendeten Cookies findest du hier & hier »

Falls Du eine Erfassung durch HubSpot generell nicht möchten, kannst du die Speicherung von Cookies jederzeit durch Deine Browsereinstellungen entsprechend verhindern.

Sofern sich Deine Anfrage auf den Abschluss oder die Durchführung eines Vertrages mit uns richtet, ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Ansonsten verarbeiten wir die Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses, mit anfragenden Personen in Kontakt zu treten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist dann Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO.

Bestellung eines Produkts

  1. Verarbeitung mitgeteilter Informationen

Soweit Du ein Produkt über unsere Website bestellst, verarbeiten wir personenbezogene Daten ausschließlich zur Vertragsabwicklung bzw. um Dir das bestellte Produkt oder Programm bereitstellen zu können. Wir verarbeiten im Rahmen des Buchungs- oder Bestellprozesses die Daten, die Du selbst in der Eingabemaske angegeben hast, weitere Informationen zur Abwicklung deiner Bestellung und gegebenenfalls Zahlungsinformationen, wenn Du per Vorab-Überweisung bezahlst. Außerdem verarbeiten wir weitere Informationen über den Status Deiner Zahlung. Die Bereitstellung dieser Daten ist für einen Vertragsschluss erforderlich.

Um Dir die bestellten Produkte liefern zu können, übermitteln wir Deine für die Lieferung benötigten Daten an einen unserer Versanddienstleister wie in der Bestellung angegeben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist jeweils Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO. Alle als Pflichtfelder gekennzeichneten Datenfelder sind zur Bearbeitung Deiner Buchung oder Bestellung erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass wir Deine Buchung oder Bestellung nicht bearbeiten können. Die Bereitstellung von weiteren Daten erfolgt freiwillig.

  1. Zahlung per Kreditkarte

Wir bieten Dir die Möglichkeit, per Kreditkarte zu bezahlen. Zur Ausführung der Zahlung übermitteln wir die durch Dich angegebenen Kreditkartendaten verschlüsselt an den Dienstleister (Acquirer) Stripe, Inc. (510 Townsend Street, San Francisco, California 94103, „Stripe"). Nachdem die Zahlung ausgeführt wurde, meldet Stripe dies an uns zurück. Stripe ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TQOUAA4&status=Active). Bitte beachte, dass die jeweiligen Zahlungsinformationen durch Stripe eigenverantwortlich erhoben und verarbeitet werden.

  1. Zahlung per Paypal

Weiterhin hast Du die Möglichkeit, per Paypal zu bezahlen. Bitte beachte, dass die diesbezüglichen Zahlungsinformationen von der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. mit Sitz in Luxemburg eigenverantwortlich erhoben und verarbeitet werden.

Paypal übermittelt uns dabei Deine bei Paypal hinterlegten Adressdaten, die wir ausschließlich zur Vertragsabwicklung verarbeiten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO.

  1. Zahlung per Sofort-Überweisung

Die Zahlungsart „Sofort" bieten wir Dir in Zusammenarbeit mit dem Dienstleister Sofort GmbH, ein Unternehmen der Klarna-Gruppe, mit Sitz in der Theresienhöhe 12, 80339 München an. Wenn Du diesen Dienst nutzt, übermittelt die Sofort GmbH ans uns die Bestätigung über die erfolgreiche Einstellung des Überweisungsauftrags zu Deiner Bestellung. Diese umfasst die Daten aus dem Überweisungsformular (Name, Kontonummer, Bankleitzahl, Betreff, Überweisungsbetrag) sowie das Datum (mit Uhrzeit) und die von uns gewählte Transaktionskennung (z.B. Auftragsnummer). Bei SEPA-Überweisungen und sofern, abhängig von Deiner Bank, BIC und IBAN zur Einstellung der Überweisung in Ihr Online-Banking-Konto erforderlich sind, enthält die Bestätigung an uns auch BIC und IBAN. Diese Daten können wir grundsätzlich auch unserem Kontoauszug entnehmen. Weitergehende personenbezogene Daten werden durch die Sofort GmbH nicht an uns übermittelt. Wir verarbeiten die empfangen Daten zum Zweck der Vertragsdurchführung auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO.

Im Übrigen verarbeitet Sofort GmbH die Daten eigenverantwortlich.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei der Sofort GmbH kannst Du unter der Adresse https://www.klarna.com/sofort/kundenservice/erfahre-mehr-ueber-den-datenschutz-bei-sofort-gmbh-a-klarna-group-company/ abrufen.

  1. Zahlung per Rechnungskauf (BillPay)

Die Zahlungsart „Rechnungskauf" bieten wir Dir in Zusammenarbeit mit dem Dienstleiter Billpay GmbH, ein Unternehmen der Klarna-Gruppe, mit Sitz in der Zinnowitzer Str. 1, 10115 Berlin an.

Um Dir diese Zahlungsoptionen zur Verfügung zu stellen werden einige Deiner personenbezogenen Daten wie insbesondere Kontakt- und Warenkorbdaten durch uns an den Dienstleister übermittelt. Wir verarbeiten die Daten zum Zweck der Vertragsdurchführung auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO.

Im Übrigen verarbeitet die BillPay GmbH die Daten eigenverantwortlich. Über eine Login-Funktion zu einem Klarna Admin Panel haben wir Zugriff zu Informationen über alle erfolgten Bestellungen und Daten zu den Bestellern (u.a. Adresse, Telefon, Email Adresse, Bestelldaten, Bezahlstatus). Diese Daten werden nicht aktiv an uns übermittelt und bis auf die Telefonnummer liegen uns die Daten bereits in unserem Shopsystem vor.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei der Billpay GmbH kannst Du unter der Adresse https://www.billpay.de/de/datenschutz-de/ abrufen.

Kundenkonto

Du hast die Möglichkeit, Dir im Shop eine Benutzerkonto anzulegen. Hierzu erheben wir deinen Vor- und Nachnamen. Außerdem musst Du eine E-Mail-Adresse angeben und ein Passwort vergeben. Wir verarbeiten außerdem die weiteren Informationen, die Du zu deinem Benutzerprofil hinzufügst. Nach erfolgreicher Anmeldung kannst Du Dich mit der E-Mail-Adresse und dem Passwort für den geschützten Kundenbereich anmelden. Sofern Du dein Passwort vergessen hast, verwenden wir die angegebene E-Mail-Adresse, um Dir eine Mail zum Zurücksetzen deines Passworts zuzusenden.

Durch das Kundenkonto hast Du die Möglichkeit jederzeit Deine Bestellhistorie einzusehen. Zudem kannst Du Deine Adressen verwalten, die bei Bestellungen zur Vorauswahl zur Verfügung stehen. Die Erstellung eines Benutzerkontos ist freiwillig. Die Website kann auch als Gast genutzt werden.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO.

Suche im Webshop

Um Dir die Suchfunktion auf unserer Website anzubieten, verarbeiten wir die verwendete IP-Adresse und die Suchanfrage. Die Verarbeitung dient der Wahrung unseres berechtigten Interesses, den Besuchern unserer Website eine einfache Nutzung der Website zu ermöglichen und beruht auf der Rechtsgrundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO.

Newsletter

  1. Kundeninformationen

Wenn Du uns bei einer Bestellung in unserem Shop deine E-Mail-Adresse mitteilst, werden wir diese E-Mail-Adresse verwenden, um Dich zukünftig über unsere Produkte und Angebote zu informieren. Dabei werden wir Dich nur über solche Produkte informieren, die wir selbst anbieten und an denen Du möglicherweise ein Interesse haben könntest. Wir verarbeiten hierbei personenbezogene Daten wie Deine E-Mail-Adresse und deinen Namen zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, unsere bestehenden Kunden über unsere Produkte und Angebote zu informieren. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG.

Du kannst gegen diese Verarbeitung jederzeit gem. Art. 21 Abs. 2DSGVO Widerspruch einlegen, etwa über den entsprechenden Link in einer empfangenen E-Mail oder indem Du uns über die oben genannten Kanäle kontaktierst.

  1. Newsletter

Wir bieten auf unserer Website die Möglichkeit an, sich für unseren Newsletter anzumelden. Nach der Anmeldung werden wir Dich regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zu unseren Angeboten informieren. Für die Anmeldung zum Newsletter ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich. Zur Verifizierung der E-Mail-Adresse erhältst Du zunächst eine Anmelde-E-Mail, die Du über einen Link bestätigen musst (Double Opt-In). Wenn Du den Newsletter auf unserer Webseite abonnierst, verarbeiten wir personenbezogene Daten wie Deine E-Mail-Adresse und Deinen Namen auf Grundlage der von Dir erteilten Einwilligung. Die Verarbeitung beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO.

Die erteilte Einwilligung kannst Du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, etwa über den "Abbestellen"-Link im Newsletter oder indem Du uns über die oben genannten Kanäle kontaktierst. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Verarbeitung dieser Daten ist erforderlich, um eine erteilte Einwilligung nachweisen zu können. Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus unserer rechtlichen Verpflichtung zur Dokumentation Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) i.V.m. Art. 7 Abs. 1 DSGVO).

  1. Analyse

Wir analysieren außerdem das Leseverhalten der Empfänger unserer E-Mails und die Öffnungsraten hinsichtlich der versendeten Nachrichten. Hierzu werden pseudonymisierte Nutzungsdaten von uns erhoben und verarbeitet, die wir nicht mit Deiner E-Mail-Adresse oder Ihrer IP-Adresse zusammenführen.

Rechtsgrundlage für diese Analyse ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO und die Verarbeitung dient unserem berechtigten Interesse an der inhaltlichen Optimierung unserer E-Mails. Du kannst dem jederzeit widersprechen, indem Du dich an einen der oben genannten Kontaktkanäle wendest.

  1. Dienstleister Hubspot

Für die Verwaltung der Abonnenten, den Versand der Nachrichten und die Analyse nutzen wir, wie oben erwähnt, den Dienstleister HubSpot.

HubSpot ist unter den Bedingungen des „EU – U.S. Privacy Shield Frameworks“ zertifiziert und unterliegt dem TRUSTe ’s Privacy Seal sowie dem „U.S. – Swiss Safe Harbor“ Framework.

Mehr Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von HubSpot »

Mehr Informationen von HubSpot hinsichtlich der EU-Datenschutzbestimmungen »

Mehr Informationen zu den von HubSpot verwendeten Cookies findest du hier & hier »

Falls Du eine Erfassung durch HubSpot generell nicht möchten, kannst du die Speicherung von Cookies jederzeit durch Deine Browsereinstellungen entsprechend verhindern.

  1. Dienstleister Active Campaign

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „ActiveCampaign“, einer Newsletterversandplattform mit Sitz in 1 N Dearborn, 5th Floor, Chicago, IL 60601, Vereinigte Staaten.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von ActiveCampaign in den USA gespeichert. ActiveCampaign verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann ActiveCampaign nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. ActiveCampaign nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder gibt die Daten an Dritte weiter.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von ActiveCampaign. ActiveCampaign ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit ActiveCampaign ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich ActiveCampaign dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von ActiveCampaign können Sie hier einsehen.

Whatsapp-Newsletter und Chatfunktion über Whatsbroadcast

Du kannst Dich auf unserer Website für einen Whatsapp-Newsletter anmelden. Nach der Anmeldung werden wir Dich regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zu unseren Angeboten informieren. Für die Anmeldung zum Newsletter ist die Angabe deiner Telefonnummer erforderlich. Wenn Du den Newsletter auf unserer Webseite abonnierst, verarbeiten wir außer deiner Telefonnummer weitere personenbezogene Daten wie Deinen Namen auf Grundlage der von Dir erteilten Einwilligung. Die Verarbeitung beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO.

Die erteilte Einwilligung kannst Du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, etwa über den indem Du uns über die oben genannten Kanäle kontaktierst. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Verarbeitung dieser Daten ist erforderlich, um eine erteilte Einwilligung nachweisen zu können. Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus unserer rechtlichen Verpflichtung zur Dokumentation Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) i.V.m. Art. 7 Abs. 1 DSGVO).

Außerdem kannst Du über Whatsapp direkt Kontaktanfragen an uns senden. Sofern sich Deine Anfrage auf den Abschluss oder die Durchführung eines Vertrages mit uns richtet, ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Ansonsten verarbeiten wir die Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses, mit anfragenden Personen in Kontakt zu treten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist dann Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO.

Für die Verwaltung der Abonnenten und das Management von Anfragen nutzen wir den Dienst Whatsbroadcast des durch uns beauftragten Anbieters MessengerPeople GmbH (Herzog-Heinrich-Str. 9, 80336 München, Deutschland). Weitere Informationen zum Datenschutz bei der MessengerPeoble GmbH findets Du unter https://www.messengerpeople.com/de/datenschutzerklaerung/.

Event Tickets

Du kannst Dich auf unserer Website zu besonderen Events anmelden, die von uns angeboten werden. Hierzu ist es erforderlich, dass Du uns Deinen Vor- und Nachnamen und deine E-Mail-Adresse, deine Bestellnummer und das Bestelldatum mitteilst. Außerdem verarbeiten wir bei einer Anmeldung Informationen zu dem Event.

Die Verarbeitung der Daten beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6Abs. 1 Buchst. b) DSGVO.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt durch den von uns beauftragten Dienstleister HubSpot. 

Mehr Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von HubSpot »

Mehr Informationen von HubSpot hinsichtlich der EU-Datenschutzbestimmungen »

Mehr Informationen zu den von HubSpot verwendeten Cookies findest du hier & hier »

Bewerbungen

Du hast die Möglichkeit dich über unsere Website bei uns zu bewerben. Hierzu erheben wir von Dir personenbezogene Daten, wozu insbesondere Dein Name, der Lebenslauf, das Bewerbungsschreiben und weitere durch Dich zur Verfügung gestellte Inhalte zählen

Deine persönlichen Bewerbungsdaten werden ausschließlich zu Zwecken erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt, die im Zusammenhang mit Deinem Interesse an einer aktuellen oder zukünftigen Beschäftigung bei uns und der Bearbeitung Deiner Bewerbung stehen. Deine Online-Bewerbung wird nur von den relevanten Ansprechpartnern bei uns bearbeitet und zur Kenntnis genommen. Alle mit der Datenverarbeitung betrauten Mitarbeiter sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Deiner Daten zu wahren.

Sollten wir Ihnen keine Beschäftigung anbieten können, werden wir die von Dir übermittelten Daten bis zu sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens für den Zweck aufbewahren, Fragen im Zusammenhang mit Deiner Bewerbung und Ablehnung zu beantworten. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Du einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt hast.

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG. Sollten wir Deine Bewerberdaten über die Dauer von sechs Monaten aufbewahren und hast Du darin ausdrücklich eingewilligt, weisen wir Dich darauf hin, dass diese Einwilligung jederzeit gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO frei widerruflich ist. Durch einen solchen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgt ist, nicht berührt.

Affiliate Sales und Online Kurse

Wenn Du über einen Link zu unserer Website gelangt bist, der durch einen unserer Partner im Rahmen unseres Empfehlungsprogramms erstellt wurde (Affiliate-Link), verarbeiten wir bestimmte Informationen über deine weiteren Bestellungen auf unserer Website. Diese Verarbeitung hat den Zweck, die Provision für unseren Partner zu bestimmen. Weitere Informationen zu unserem Empfehlungsprogramm findest Du unter https://coaching.mepreneur.de/pages/Partnerprogramm

Die Verarbeitung dient unserem berechtigten Interesse daran, über ein Empfehlungsprogramm Marketing zu betreiben und hierbei die Grundlage für die Provision unserer Partner zu ermitteln. Sie beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO.

Die Website nutzt die Dienste des Dienstleisters KAJABI, der von dem in den USA ansässigen Unternehmen KAJABI, LL.C., 333 El Camino Real, Suite 200, Tustin, CA 92780, USA betrieben wird, zur Bereitstellung der Online-Videokurse und sonstigen Bereitstellung an Inhalten in unserem Coaching Bereich unter coaching.mepreneur.de einschließlich der Unterseiten und einschließlich Zahlungsabwicklung. Außerdem stellt KAJABI die Dienste für die Sammlung der Newsletter-Interessenten sowie die Organisation und Analyse des Newsletter-Versands bereit. Wenn du Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingibst (z.B. Name und E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von KAJABI in den USA gespeichert. Die im Zusammenhang mit der Anmeldung und Nutzung unserer Seiten und Online-Videokurse angegebenen Daten, wie insbesondere dein Name, deine E-Mail-Adresse, deine Adresse sowie die Zahlungsdaten, werden auf den Servern von KAJABI in den USA gespeichert.

Mit Hilfe von KAJABI können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn du eine mit KAJABI versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von KAJABI in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wenn du keine Analyse durch KAJABI wollen, musst du den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren kannst du den Newsletter auch direkt auf der Website in deinem Benutzerkonto abbestellen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du den Newsletter abbestellst. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Dir zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von KAJABI gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

KAJABI verwendet diese Daten zur Bereitstellung und Zahlungsabwicklung der Online-Videokurse und zum Newsletterversand in unserem Auftrag. Außerdem nutzt der Provider diese zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Leistungen, wie beispielsweise zur technischen Optimierung der Dienste.

Das neue „Data-Processing-Agreement“ von KAJABI finden Sie hier https://newkajabi.com/policies/dpa/.

Cookies

Cookies sind kleine Informationseinheiten, die die Website im persistenten Speicher Deines Computers, Deinem Tablet oder Smartphone ablegt. Bitte beachte, dass HTML5 das Merkmal Web Storage eingeführt hat, das mit Cookies vergleichbar ist und das wir aus diesem Grund im Folgenden als Cookie betrachten.

Cookies enthalten Informationen, die die Website für die verbesserte Effizienz der Kommunikation zwischen Dir und Deinem Webbrowser nutzt. Cookies identifizieren Deinen Computer oder Dein Gerät und nicht Dich als einen bestimmten Nutzer.

Wir setzen Session Cookies und permanente Cookies ein. Session Cookies sind temporär. Sie werden nach dem Schließen des Internetbrowsers gelöscht. Permanente Cookies und HTML5 localStorage-Objekte werden für eine längere Dauer gespeichert und verbleiben auf dem Endgerät, bis sie gelöscht werden oder auslaufen.

Wir unterscheiden zwischen funktionalen Cookies, die für die Nutzung der Website zwingend notwendig sind (z.B. für Login oder Checkout) und optionalen Cookies für Tracking- und Analysezwecke sowie für Marketingzwecke.

Die Datenverarbeitung über funktionale Cookies beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO. Diese Cookies sind für die Grundfunktionen der Website erforderlich und die Verarbeitung dient damit unserem berechtigten Interesse, eine funktionsfähige Website anzubieten.

Eine Datenverarbeitung über die optionalen Cookies erfolgt nur mit deiner Einwilligung und beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO. Du kannst die Erklärung der Einwilligung unter den Punkt „Cookie-Einstellungen" auf unserer Website vornehmen.

Um die Erklärung der Einwilligung zu dokumentieren und den Nachweis hierüber erbringen zu können, speichern wir zusätzlich zu der Erklärung die verwendete IP-Adresse und einen Timestamp. Diese Verarbeitung dient unserem berechtigten Interesse, Deine Erklärung der Einwilligung nachweisen zu können und beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO.

Du kannst die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen deines Browsers deaktivieren. Bitte verwende die Hilfefunktionen deines Internetbrowsers, um zu erfahren, wie du diese Einstellungen ändern kannst. Bitte beachte, dass einzelne Funktionen meiner Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn du die Verwendung von Cookies deaktiviert hast. Hier findest du zudem Links zur Änderung der Einstellungen verschiedener, gängiger Browser:

Die Nutzung von Cookies erfolgt für folgende Zwecke:

  • Generierung von Statistiken: für die Messung des Website-Traffics, wie beispielsweise die Zahl der Website-Besucher, von welcher Domain die Besucher kommen, welche Seiten sie auf der Website besuchen und in welchen geografischen Gebieten sich die Besucher befinden.
  • Überwachung der Website-Performance und Deiner Nutzung unserer Website: für die Überwachung der Website-Performance, unserer Anwendungen und Infrastruktur und wie Du unsere Website nutzt.
  • Ermöglichung des Warenkorbs und Checkouts: mit Hilfe von Cookies werden die eingegebenen Informationen im Rahmen des Kaufes von Produkten auf der Website gespeichert und damit der Kaufprozess unterstützt.
  • Anmeldeverfahren und Verbesserung der Funktionalität unserer Website: für die Optimierung des Nutzererlebnisses auf der Website, wozu eine Erinnerungsfunktion für den Login-Status zählt, wenn Du die Website erneut besuchst, sowie eine Erinnerungsfunktion für Deinen Browser und die bevorzugten Einstellungen (z. B. Deine bevorzugte Sprache).

 

Analyse unserer Website mit Google Analytics

Wir verwenden zur Auswertung unser Website-Besuche den Dienst Google Analytics der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google") bzw. wenn Du in der EU ansässig bist der Google Ireland Limited, (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; „Google"). Google verwendet Cookies, die eine Analyse Deiner Benutzung unserer Website ermöglichen. Dabei werden personenbezogene Daten in Form von Online-Kennzeichnungen (einschließlich Cookie-Kennungen), IP-Adressen, Gerätekennungen und Informationen über die Interaktion mit unserer Website verarbeitet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb unserer Website zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung unserer Website und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir verwenden die Variante Google Universal Analytics. Diese ermöglicht es uns, Interaktionsdaten von verschiedenen Geräten und aus unterschiedlichen Sitzungen einer eindeutigen User-ID zuzuordnen. Hierdurch können wir einzelne Nutzeraktionen in Kontext setzen und langfristige Beziehungen analysieren.

Die Daten über Nutzeraktionen werden für eine Dauer von 14 Monaten gespeichert und dann automatisch gelöscht. Dabei findet die Löschung der Daten, deren Speicherfrist abgelaufen ist, automatisch einmal im Monat.

Wir verwenden außerdem die Google Analytics-Werbefunktionen. Diese Funktion ermöglicht uns, Werbeanzeigen gezielter anzuzeigen, um Nutzern interessengerechte Anzeigen zu präsentieren. Über das Remarketing werden dabei Nutzern Anzeigen und Produkte angezeigt, für die auf anderen Websites im Google Netzwerk Interesse festgestellt wurde. Außerdem können wir Google Analytics mit anderen Google Diensten wie Google Ads verknüpfen. Für diese verknüpften Dienste werden dann über Google Analytics Daten zu Werbezwecken gesammelt. Hierzu werden über Google-Cookies für Anzeigenvorgaben und anonyme Kennungen weitere Daten zu Zugriffen gesammelt.

Informationen zu den Cookies, die durch Google verwendet werden, findest Du unter https://policies.google.com/technologies/types?hl=de.

Du kannst die Speicherung der Cookies durch Google Analytics über eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern. Du kannst die Erfassung der durch das Cookie erzeugten Informationen außerdem verhindern, indem Du das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout. Du kannst der Setzung von Cookies auf unserer Website außerdem unter dem Punkt „Cookie Einstellungen" widersprechen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit dem Dienst Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO und die Verarbeitungen dienen dem berechtigten Interesse der Analyse des Nutzerverhaltens auf unserer Website und der damit möglichen bedarfsgerechten Gestaltung.

Bei der Nutzung von Google Analytics kann eine Übermittlung der verarbeiteten Daten an die in den USA ansässige Google LLC durch uns nicht ausgeschlossen werden. Die Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Um meine Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwende ich auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache deines Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt. Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben. Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google findest du hier: https://www.google.com/policies/privacy/ 

Verwendung von Adobe Typekit

Ich setze Adobe Typekit zur visuellen Gestaltung meiner Website ein. Typekit ist ein Dienst der Adobe Systems Software Ireland Ltd. der uns den Zugriff auf eine Schriftartenbibliothek gewährt. Zur Einbindung der von mir benutzten Schriftarten, muss dein Browser eine Verbindung zu einem Server von Adobe in den USA aufbauen und die für meine Website benötigte Schriftart herunterladen. Adobe erhält hierdurch die Information, dass von deiner IP-Adresse meine Website aufgerufen wurde. Weitere Informationen zu Adobe Typekit findest du in den Datenschutzhinweisen von Adobe, die du hier abrufen kannst: www.adobe.com/privacy/typekit.html 

Verwendung von Google Maps

Meine Website verfügt über eine Schnittstelle zu Google Maps. Um Google Maps nutzen zu können muss deine IP-Adresse auf einem Google-Server in den USA gespeichert werden. Empfänger der Daten ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da ich dir einen ansprechenden Internetauftritt anbieten möchte. Ergänzende Informationen werden in der Google-Datenschutzerklärung unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ bereitgestellt. Dieser Dienst wird bereitgestellt von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten findest du hier.  

Eingebettete YouTube-Videos 

Auf meiner Webseite bette ich Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn du eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchst, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seite du besuchst. Wenn du in deinem Youtube-Account eingeloggt bist, kann Youtube dir dein Surfverhalten persönlich zuzuordnen. Dies verhinderst du, indem du dich vorher aus deinem Youtube-Account ausloggst. Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln. Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchtest du dies verhindern, musst du das Speichern von Cookies im Browser blockieren. Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ findest du in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Social Plugins

Auf meinen Webseiten werden Social Plugins der unten aufgeführten Anbieter eingesetzt. Die Plugins kannst du daran erkennen, dass sie mit dem entsprechenden Logo gekennzeichnet sind. Über diese Plugins werden unter Umständen Informationen, zu denen auch personenbezogene Daten gehören können, an den Dienstebetreiber gesendet und ggf. von diesem genutzt. Ich verhindere die unbewusste und ungewollte Erfassung und Übertragung von Daten an den Diensteanbieter durch eine 2-Klick-Lösung. Um ein gewünschtes Social Plugin zu aktivieren, muss dieses erst durch Klick auf den entsprechenden Schalter aktiviert werden. Erst durch diese Aktivierung des Plugins wird auch die Erfassung von Informationen und deren Übertragung an den Diensteanbieter ausgelöst. Ich selbst erfasse keine personenbezogenen Daten mittels der Social Plugins oder über deren Nutzung. Ich habe keinen Einfluss darauf, welche Daten ein aktiviertes Plugin erfasst und wie diese durch den Anbieter verwendet werden. Derzeit muss davon ausgegangen werden, dass eine direkte Verbindung zu den Diensten des Anbieters ausgebaut wird sowie mindestens die IP-Adresse und gerätebezogene Informationen erfasst und genutzt werden. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, dass die Diensteanbieter versuchen, Cookies auf dem verwendeten Rechner zu speichern. Welche konkreten Daten hierbei erfasst und wie diese genutzt werden, entnimmst du bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Diensteanbieters. Hinweis: Falls du zeitgleich bei Facebook angemeldet bist, kann Facebook dich als Besucher einer bestimmten Seite identifizieren. Zeitweise habe ich auf meiner Website die Social-Media-Buttons folgender Unternehmen eingebunden: Facebook Inc. (1601 S. California Ave - Palo Alto - CA 94304 - USA) Twitter Inc. (795 Folsom St. - Suite 600 - San Francisco - CA 94107 - USA) Google Plus/Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway - Mountain View - CA 94043 - USA) Pinterest XING AG (Gänsemarkt 43 - 20354 Hamburg - Deutschland)

Amazon Partnerprogramm

 

Ich nehme am Amazon EU-Partnerprogramm teil. Auf meiner Seite sind Werbeanzeigen und Links von Amazon.de eingebunden, an denen ich über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Amazon setzt dafür Cookies ein, um den Ursprung der Bestellungen erkennen zu können. Dadurch kann Amazon nachvollziehen, dass du den Partnerlink bzw. die Partner-Anzeige auf meiner Webseite geklickt hast. Diese Verarbeitung (Speicherung von “Amazon-Cookies”) erfolgt auf Grundlage von Art. 6 lit. f DSGVO. Ich als Betreiber der Webseite habe ein berechtigtes Interesse daran, da nur dies die technische Möglichkeit bietet, die Höhe meiner Partner-Vergütung zu ermitteln. Über die weitere Art der Verarbeitung sowie über die Dauer der Speicherung der Daten habe ich keine Kenntnis. Ich kann leider nicht ausschließen, dass eine Datenübertragung in die USA erfolgt, die in der DSGVO als Drittstaat mit unsicherem Datenschutzniveau gelten. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon erhältst du in der Datenschutzerklärung von Amazon: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401.

Verwendung von Vimeo-Videos

Auf meiner Website sind Plugins des Videoportals Vimeo der Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA eingebunden. Wenn du eine Seite meines Webauftritts aufrufst, die ein solches Plugin enthält, stellt dein Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Vimeo her. Der Inhalt des Plugins wird von Vimeo direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Vimeo die Information, dass dein Browser die entsprechende Seite meines Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn du keinen Vimeo-Account besitzt oder gerade nicht bei Vimeo eingeloggt bist. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von deinem Browser direkt an einen Server von Vimeo in die USA übermittelt und dort gespeichert. 

Bist du bei Vimeo eingeloggt, kann Vimeo den Besuch unserer Website deinem Vimeo-Account unmittelbar zuordnen. Wenn du mit den Plugins interagierst (wie z.B. Betätigung des Start-Buttons eines Videos), wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Vimeo übermittelt und dort gespeichert. 

Die beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von Vimeo an Marktforschung und der bedarfsgerechten Gestaltung des Dienstes.

Wenn du nicht möchtest, dass Vimeo die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar deinem Vimeo-Account zuordnet, musst du dich vor dem Besuch meiner Website bei Vimeo ausloggen. 

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Vimeo sowie deiner diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre findest du in den Datenschutzhinweisen von Vimeo: http://vimeo.com/privacy

Bei Videos von Vimeo, die auf meiner Seite eingebunden sind, ist das Trackingtool Google Analytics automatisch integriert. Dabei handelt es sich um ein eigenes Tracking von Vimeo, auf das ich keinen Zugriff habe und welches von meiner Seite nicht beeinflusst werden kann. Google Analytics verwendet für das Tracking sog. „Cookies“, dies sind Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Diese Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage des berechtigten Interesses von Vimeo an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken. 

Webhosting über WP Engine

Ich nutze die Dienste von WP Engine, Irongate House, 22-30 Duke's Place 

London, EC3A 7LP United Kingdom, dem führenden Wordpress Webhosting Anbieter für meine Webseiten und habe dazu einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO (GDPR) mit WP Engine getroffen. Weitere Informationen erhältst du in der Datenschutzerklärung von WP Engine unter https://wpengine.com/legal/dpa/ Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse des Betriebes und des Erhalts der Betriebssicherheit dieser Webseiten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. 

Webinar Jam

Zur Anmeldung und für die Durchführung meiner Webinare nutze ich den Dienst WebinarJam und Everwebinar von Genesis Digital, LLC. 7660 Fay Ave. #H184, La Jolla, CA 92083

Bei Anmeldung zu einem Webinar über das Anmeldeformular auf meiner Webseite werden die eingegebenen Daten an WebinarJam übertragen und dort verarbeitet. Über Art und Umfang der Verarbeitung durch WebinarJam haben ich keine Kenntnis. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Weitere Hinweise finden sich in den Datenschutzbestimmungen von WebinarJam unter  

https://www.genesisdigital.co/_legal/privacypolicy.php

 

Airtable

Airtable ist ein Onlineservice, der Datenbank und Tabellenkalkulation verbindet.AirTable kommt erst dann zur Anwendung, wenn das Anfrageformular versendet wird. Nähere Informationen: https://airtable.com/privacy

Tracking & Retargeting

  1. Google Ads

Wir nutzen das Online-Werbeprogramm Google Ads der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google") bzw. wenn Du in der EU ansässig bist der Google Ireland Limited, (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; „Google"), über das wir Werbeanzeigen bei der Google-Suchmaschine schalten. Wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangen, setzt Google ein Cookie auf Ihrem Endgerät („Conversion Cookie"). Dabei ist jedem Google-Ads-Kunden ein anderes Conversion-Cookie zugeordnet, sodass die Cookies nicht über die Websites von verschiedenen Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken zu erstellen. So erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine unserer Google-Anzeigen geklickt haben. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Soweit hierbei personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt dies zu dem Zweck der Vermarktung unseres Angebots und zum Zweck der Direktwerbung. Die Verarbeitung erfolgt nur mit Deiner Einwilligung und beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO. Du kannst die Einbeziehung in das Conversion-Tracking unterbinden, indem Du das Setzen der Cookies über Deine Browser-Einstellung verhinderst.

Eine Übermittlung der verarbeiteten Daten an die in den USA ansässige Google LLC kann durch uns nicht ausgeschlossen werden. Die Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Einsatz von Google Remarketing

Meine Webseite verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc. Die Funktion dient dazu, Webseitenbesuchern innerhalb des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Im Browser des Webseitenbesuchers wird ein sog. „Cookie“ gespeichert, der es ermöglicht, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Webseiten aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Webseiten aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Solltest du die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, kannst du diese grundsätzlich deaktivieren, indem du die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornimmst. Alternativ kannst du den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem du den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgst. 

 

  1. Facebook Pixel (Conversion und Custom Audience)

Innerhalb unseres Internetauftritts setzen wir den Facebook-Pixel" der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Du in der EU ansässig bist, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland ("Facebook") ein.

Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir das Verhalten von Nutzern nachverfolgen, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden (sog. „Conversion"). Wir können auf diesem Weg auch die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt wir sehen nicht die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, worüber wir Dich entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten. Facebook kann diese Daten mit Deinem Facebook-Konto verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook Datenverwendungsrichtlinie verwenden https://www.facebook.com/about/privacy/. Du kannst Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Deinem Rechner gespeichert werden.

Das Facebook-Pixel wird beim Aufruf unserer Website durch Facebook ausgelöst und kann auf Deinem Gerät ein sog. Cookie, d.h. eine kleine Datei abspeichern. Wenn Du dich anschließend bei Facebook einloggst oder im eingeloggten Zustand Facebook besuchst, wird der Besuch unseres Onlineangebotes in Deinem Profil vermerkt. Die über Dich erhobenen Daten sind für uns weiterhin anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und von Facebook sowie zu eigenen Marktforschungs- und Werbezwecken verwendet werden kann.

Diese Verarbeitung erfolgt zu dem Zweck, Informationen über die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen zu erhalten. Sie erfolgt ausschließlich mit Deiner Einwilligung und beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO.

Du kannst deine Einwilligung widerrufen, indem Du unter dem Punkt „Cookie-Einstellungen" auf unserer Website die Einwilligung zurückziehst.

Du kannst zudem der Erfassung durch den Facebook-Pixel und der Verwendung Deiner Daten zur Darstellung von Facebook-Ads unter folgender Adresse widersprechen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Wir verwenden über den Facebook-Pixel außerdem den Dienst Custom Audience. Dabei erfasst Facebook über den eingebundenen Pixel die Besucher unserer Website und deren Daten als Grundlage für Anzeigen (Facebook Ads) verwenden kann. Durch das Pixel werden allgemeine Informationen zur Browser-Session an Facebook übertragen sowie eine nicht-reversible und nicht-personenbezogene Prüfsumme (Hash-Wert), welche aus Deiner Facebook-ID generiert wird. Details zum Umgang mit Ihren Daten durch Facebook, sowie zu Deinen Rechten und Einstellmöglichkeiten zum Schutz Ihrer persönlichen Daten, kannst Du den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/privacy/explanation entnehmen.

Diese Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Vermarktung unserer Angebote über die zielgruppengenaue Ausspielung von Werbung und erfolgt mit deiner Einwilligung. Sie beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO.

Du kannst deine Einwilligung widerrufen, indem Du unter dem Punkt „Cookie-Einstellungen" auf unserer Website die Einwilligung zurückziehst.

Wenn Du zudem der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences für die Zukunft widersprechen möchtest („Opt Out"), kannst Du dies unter https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences tun.

Facebook ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

  1. Taboola

Auf unserer Webseite nutzen wir die Technologie des Anbieters Taboola (Taboola, Inc.,1115 Broadway, 7th fl., NY, 10010, USA). Taboola ermöglicht uns durch den Einsatz von Cookies, die auf Deinem Computer gespeichert werden, für den User möglicherweise ebenfalls interessante Inhalte innerhalb unserer Webseite oder auf Webseiten von Dritten hinzuweisen. Die Empfehlungen werden auf Basis Deiner gelesenen Inhalte definiert. Die Inhalte werden technisch von Taboola automatisch ausgeliefert/gesteuert. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert.

 

Die Verarbeitung erfolgt nur mit Deiner Einwilligung und beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO.

 

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz findest Du unter https://www.taboola.com/privacy-policy.

 

Du kannst unter folgendem Link widersprechen: https://www.taboola.com/privacy-policy.

Eingebundene Dienste und Inhalte Dritter

Wir nutzen auf unserer Website durch Drittanbieter bereitgestellte Dienste, Services und Inhalte (nachfolgend zusammenfassend als „Inhalte" bezeichnet). Für eine solche Einbindung ist eine Verarbeitung Deiner IP-Adresse technisch notwendig, damit die Inhalte an Ihren Browser gesendet werden können. Deine IP-Adresse wird daher an die jeweiligen Drittanbieter übermittelt.

Bei solchen Drittanbietern handelt es sich insbesondere um sog. Content Delivery Networks (CDN)

Sofern sich aus den folgenden Ausführungen nichts anders ergibt, erfolgen diese Datenverarbeitungen jeweils zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website und beruhen auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO.

Du kannst dieser Datenverarbeitung jederzeit über die Einstellungen des verwendeten Browsers oder bestimmter Browser-Erweiterungen widersprechen. Eine solche Erweiterung stellt beispielsweise die Matrix-basierte Firewall uMatrix für die Browser Firefox und Google-Chrome dar. Bitte beachte, dass es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen kann.

Wir haben in unsere Website Inhalte der folgenden durch Drittanbieter bereitgestellten Dienste eingebunden:

  • Dienste der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; „Google"):
  • „Google-Maps" zur Anzeige von Landkarten;
  • „Google Web Fonts" zur Darstellung von Schriften
  • „Google Cloud Platform" zur Anzeige von Inhalten
  • Bei der Nutzung von Google-Diensten kann eine Übermittlung der verarbeiteten Daten an die in den USA ansässige Google LLC durch uns nicht ausgeschlossen werden. Die Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI).
  • „YouTube" der YouTube LLC (901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA; „YouTube") zur Anzeige von Videos. Wir haben YouTube-Videos mit der sog. Zwei-Klick-Lösung in unsere Website integriert. Bei Nutzung der Zwei-Klick-Lösung wird zunächst, keine Verbindung zu dem Drittanbieter aufgebaut, sondern zunächst ein Platzhalter vom eigenen Server geladen. Erst wenn Du auf den Platzhalter klickts, werden die Videoinhalte von einem Drittserver geladen. Die dabei erforderliche Datenverarbeitung erfolgt dadurch mit deiner Einwilligung und beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO. YouTube ist als Tochterunternehmen von Google unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI).
  • Amazon Cloudfront" des Drittanbieters Amazon Web Services, Inc. (410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, USA; „Amazon) zur Bereitstellung von Inhalten. Amazon ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TOWQAA4).
  • „BootstrapCDN", angeboten durch StakPath LLC (2012 Mc Kinney Ave., Suite 1100, Dallas, TX 75201, USA, „StackPath") zur Anzeige von Inhalten. StackPath ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000CbahAAC).
  • das CDN Polyfill.io, angeboten durch die Financial Times Limited (Number One Southwark Bridge, London, SE1 9HL).
  • das CDN JsDelivr, angeboten durch Prospect One ([email protected]).
  • das CDN ASP.NET, angeboten durch Microsoft Corporation (One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA, „Microsoft"). Microsoft ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000KzNaAAK).
  • das CDN RackCDN, angeboten durch  Rackspace US, Inc. (1 Fanatical Place, City of Windcrest, San Antonio, Texas 78218). Rackspace ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNHrAAO).
  • Das CDN Keycdn, angeboten durch die proinity LLC (Faerberstrasse 9, CH-8832 Wollerau, Schweiz). Sollte es zu einer Übermittlung der IP-Adresse in die Schweiz kommen, liegt insoweit eine Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor, wonach die Schweiz ein angemessenes Schutzniveau hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten bietet. (https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32000D0518&from=EN).
  • Ein Skript des Anbieters Shopgate GmbH, das eine Einbindung unseres Online-Shop in unsere Mobile Shopping App ermöglicht.

 

Datenverarbeitungen über unsere Buchschule Facebook-Fanpage

Bei dem Besuch unserer Facebook-Seite, über die wir unser Unternehmen oder einzelne Produkte aus unserem Angebot darstellen, werden bestimmte Informationen über Dich verarbeitet. Allein Verantwortlicher für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Facebook Ireland Ltd (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland, „Facebook"). Weitere Hinweise über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Facebook erhältst Du unter https://www.facebook.com/privacy/explanation.

Verarbeitung von Seiten-Insights

Facebook stellt uns für unsere Facebook-Seite in anonymisierter Form Statistiken und Einblicke bereit, mit deren Hilfe wir Erkenntnisse über die Arten von Handlungen erhalten, die Personen auf unserer Seite vornehmen (sog. „Seiten-Insights"). Diese Seiten-Insights werden auf der Grundlage von bestimmten Informationen über Personen, die unsere Seite besucht haben, erstellt. Diese Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt durch Facebook und uns als gemeinsam Verantwortliche. Die Verarbeitung dient unserem berechtigten Interesse, die Arten von vorgenommenen Handlungen auf unserer Seite auszuwerten und unsere Seite anhand dieser Erkenntnisse zu verbessern. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO. Wir werden die über die Seiten-Insights erhaltenen Informationen in keinem Fall über den Bezug zu „Gefällt mir"-Angaben für unsere Seite einem bestimmten Facebook-Profil zuordnen.

Wir haben mit Facebook eine Vereinbarung über die Verarbeitung als gemeinsam Verantwortliche getroffen, in der die Verteilung der datenschutzrechtlichen Pflichten zwischen uns und Facebook festgelegt ist. Einzelheiten über die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erstellung von Seiten-Insights und die zwischen uns und Facebook abgeschlossene Vereinbarung erhältst Du unter https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

Verarbeitung von Daten, die uns über unserer Seite mitgeteilt werden

Wir verarbeiten außerdem Informationen, die Du uns über unsere Facebook-Seite zur Verfügung gestellt hast. Solche Informationen können der Facebook-Name, Kontaktdaten oder eine Mitteilung an uns sein. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten nur, wenn wir Dich zuvor ausdrücklich dazu aufgefordert haben, uns diese Daten mitzuteilen, etwa im Rahmen einer Umfrage oder eines Gewinnspiels. Diese Verarbeitungen durch uns erfolgt als allein Verantwortlicher. Die Verarbeitung beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO und dient unserem berechtigten Interesse, über die Plattform Facebook mit den Nutzern unserer Fanpage zu interagieren.

Wenn Du uns die Informationen wegen der Teilnahme an einem Gewinnspiel mitgeteilt hast, verarbeiten wir diese nur, um Dir gegebenenfalls einen Gewinn zusenden zu können. Nach Zustellung des Gewinns oder wenn Du nicht gewonnen hast, werden wir die Daten löschen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO.

Änderung meiner Datenschutzbestimmungen

Ich behalten mir vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen meiner Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für deinen erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Im Rahmen der Impressumspflicht gemäß § 5 TMG habe ich auf meiner Website allgemeine Kontaktdaten sowie eine E-Mail-Adresse veröffentlicht. Ich widersprechen hiermit der Nutzung dieser Kontaktdaten für die unaufgeforderte Übersendung von Informationsmaterialien, Werbung oder Spam- Mails, die ich nicht explizit angefordert haben.  

Stand: November 2019

 

 



Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.